Homosexuelle Hochzeit in Dänemark

Die erste weltweit homosexuelle Ehe wurde bereits 1989 in Dänemark anerkannt. 2012 wurde in dem Königreich das Gesetz eingeführt, das den Homosexuellen, die Ehe eingehen, ähnliche Familienreche wie bei den heterosexuellen Ehegatten sichert. Seitdem haben einige Tausende der LGBT-Paare in Dänemark ihr Familienglück gefunden. Viele Homosexuelle kommen aus dem benachbarten Deutschland, um hier ihre Beziehungen amtlich zu registrieren.

Obwohl es in der Welt schon mehrere Länder gibt, wo die Homo-Ehe erlaubt ist, ist Dänemark von den hierher kommenden gleichgeschlechtlichen Paaren als das attraktivste für die romantische Eintragung der Ehebeziehungen zwischen zwei Männern erklärt. Das Königreich Dänemark ist nicht nur ein gastfreundliches und tolerantes Land für alle Ankommenden, sondern hier ist auch die liberalste Bürokratie. Deswegen haben etwa 400 gleichgeschlechtliche Paare 2016 in Dänemark ihre Ehe geschlossen, 160 davon sind Schwulenehe (nach den offiziellen Angaben). Aber nach unseren Bemerkungen ist diese Zahl im Jahre 2017 wesentlich gewachsen und wird mit jedem Jahr weiter steigern.

Gay Heiraten in DänemarkGleichgeschlechtliche Liebende wählen Durchführung ihrer Hochzeitszeremonie in Dänemark nicht nur wegen der Möglichkeit, die sie in der Heimat nicht haben. Dieses skandinavische Land ist attraktiv für eine Familie aus zwei Männern auch durch andere wichtige Faktoren. Z.B. kurze Wartezeit, um einen Termin für die Trauung im Standesamt zu bekommen, minimale Liste der benötigten Dokumente, die von den örtlichen Beamten erfordert sind. Ein angenehmer Bonus für alle Romantiker ist die fabelhafte Schönheit der antiken Rathäuser, wo die Heiratszeremonie stattfindet.

Heiratsagentur

Heiratsagentur „Elena und Leif Bossen“ ist unser Familienunternehmen. Wir sind Ehegatten, Staatsangehörige von Russland und Dänemark, wir verstehen sehr gut Probleme der Ausländer, die eine Entscheidung getroffen haben, in einem fremden Land zu heiraten. Wir sind aufmerksam, offen und gastfreundlich mit allen unseren Kunden, ungeachtet davon, ob das gleichgeschlechtliche oder traditionelle Paare sind, und ob sie aus Russland, der Ukraine, Deutschland, Brasilien, Großbritannien kommen…

Es ist wichtig zu betonen, daß wir uns selbst in Dänemark befinden. Wir verfügen über ein eigenes Bed&Breakfast, wo man vor der Hochzeitszeremonie übernachten kann. Wir haben schon einige homosexuelle Paare bei uns empfangen, und wir sind immer froh, den Liebesleuten zu helfen, damit sie ihr Glück in der eingetragenen Ehe finden könnten.

Sitz der Agentur

Unsere Heiratsagentur befindet sich einer kleinen mittelalterlichen Stadt Ribe im Süden von Dänemark. Es ist nur 50 km von der deutschen Grenze oder etwa 60 km bis zum Flughafen in der Stadt Billund entfernt.  Unsere Agentur hat schon enge Kontakte mit Standesämtern der benachbarten Städte geknüpft, die auch bereit sind, gleichgeschlechtliche Ehe zu schließen. Wir können Abholung der Gäste und Transfer zwischen den Städten organisieren.

Außer Ribe arbeiten wir auch mit solchen Kommunen wie Tonder, Aabenraa und Varde zusammen. Wenn Sie einen Wunsch haben, Ihre Ehe in einer anderen Stadt Dänemarks zu schließen, schreiben Sie an Laif, und er empfiehlt Ihnen die beste Variante. In verschiedenen Kommunen können sich Anforderungen zu den Unterlagen und der Zahl der auf dem Territorium Dänemarks verbrachten Tage, sowie die  Eheschließungstermine unterscheiden.

Dienstleistungen

Unsere Arbeit mit den Kunden beginnt von den persönlichen Beratungen per Telefon oder per E-Mail. Wir erklären das Unterlagenpaket, das für jeden einzelnen Fall gesondert ist, führen Verhandlungen mit der Kommune über das Trauungsdatum, das für unseren Kunden erwünscht ist.  Wir sprechen 4 Sprachen (Deutsch, Dänisch, Englisch und Russisch). Bevor alle Dokumente in das Standesamt zu übergeben, überprüfen wir sie gründlich, weil wir ihre Spezifik sehr gut kennen. Gewöhnlich hat jedes Paar seine besondere Wünsche, und wir bemühen uns, sie zu erfüllen.

Vor der Trauung sind wir froh, Sie bei uns in Ribe oder in einer anderen dänischen Stadt abholen zu können und zusammen mit Ihnen an der Hochzeitszeremonie als Dolmetscher (bei Bedarf) teilzunehmen. Wir übernehmen alle möglichen bürokratischen Verfahren, damit Sie im vollen Umfang diesen herrlichen Tag genießen könnten.

Unterlagen

Zusätzlich zu dem Pass und, in einigen Fällen (abhängig von der Staatsangehörigkeit) Schengenvisum oder ID-Karte, brauchen gleichgeschlechtliche Partner auch eine Eheerklärung zu schreiben und in ihrer Heimat eine Ledigkeits- und Meldebescheinigung zu bestellen. Alle Dokumente und deren Kopien sollen in einer der Grundsprachen übersetzt werden, einige von denen sollen apostilliert werden. Aber zuerst muss man sie an unsere Agentur per E-Mail eingescannt senden.

Legitimität

Nach der Hochzeit bekommt neu eingetragene Familie von dem Standesamt 2 Heiratsurkunden, die in 5 Sprachen verfasst werden. Nach Wunsch kann man auf sie eine Apostille stellen lassen.

Legitimität der Heirat in Dänemark wird durch Zeit und Rechtspraxis bestätigt. Fast alle EU-Staaten und viele andere Länder erkennen dänische Heiratsurkunde auf ihrem Territorium an, deswegen braucht man nicht dort neuerlich Ehe einzugehen. Leider ist die Schwulenehe nicht in allen Staaten als gültig anerkannt. Im Vergleich zu den Rechten der traditionellen Familien sind dort gesetzliche Rechte der gleichgeschlechtlichen Ehegatten wesentlich begrenzt.

Schnelligkeit

Praktisch veranlagte deutsche Rechtsanwälte empfehlen ihren Mandaten aus Deutschland in Dänemark zu heiraten, wenn diese Kunden die Verzögerungen der strengen deutschen Bürokratie vermeiden wollen. In der Regel wird Express-Hochzeit im Königreich Dänemark bereits in 2-3 Wochen nach der Sendung der eingescannten Unterlagen festgesetzt. In einigen Fällen  ist den verliebten Paaren gelungen, in 24 Stunden zu heiraten.

Elena & Leif Bossen - Heiratsagentur

Beginnen Sie gerade jetzt Ihr Hochzeitstraum in Erfüllung zu bringen-rufen Sie uns an oder schreiben Sie auf unsere E-Mail-Adresse.